Eine Website für Eva Siewert

Datum: 17. Dezember 2018

Uhrzeit: 19:00 Uhr

2018Dezember

Im Jahr der lesbischen Sichtbarkeit hat ein vierköpfiges Projektteam, ausgehend von der Berliner Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, eine Website mit Informationen zu Leben und Werk der lesbischen Berliner Schriftstellerin, Journalistin und Radiosprecherin Eva Siewert (1907–1994) erstellt. Noch vor wenigen Jahren galt Siewert als so gut wie vergessen, ihr Name war allenfalls in der Forschungsliteratur zur deutschen Homosexuellenbewegung der frühen Nachkriegszeit ein Begriff. Am 17. Dezember 2018 wird diese Website im Schöneberger Kunstraum Barbiche erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, lesen wird Sigrid Grajek.

Mehr unter www.magnus-hirschfeld.de